Lehrstuhl für Finanzwirtschaft, Prof. Dr. Peter Nippel

Capital Structure Decisions under the German Tax Code

Erschienen in:
Manuskripte aus den Instituten für Betriebswirtschaftslehre, Nr. 620 (März 2007).

Abstract:
Das Platzierungsrisiko bei einer Kapitalerhöhung gegen Einlagen wird i.d.R. gegen Zahlung einer Übernahmeprovision auf ein Emissionskonsortium übertragen. Wir ermitteln die faire Prämie für eine solche Übernahmegarantie und berücksichtigen das Platzierungsrisiko auch in der Bewertung der Bezugsrechte als Call Optionen. Dies dient vor allem dem Zweck, die Bedeutung des Bezugspreises für die Vermögensposition der Anteilseigner zu analysieren. Wir zeigen, dass die Höhe des Bezugspreises irrelavant ist, obwohl der faire Wert für die Übernahmegarantie im Bezugspreis exponentiell steigt. Einige weiterführende Überlegungen lassen dann jedoch einen möglichst hohen Bezugspreis als vorteilhaft erscheinen.